Home
   

Versöhnungsbund

„In jedem Menschen das Antlitz Gottes sehen"

Unter dem Titel „In jedem Menschen das Antlitz Gottes sehen“ findet vom 23.11.2012 bis zum 25.11.2012 in der Tagungsstätte Thomashof bei Karlsruhe die diesjährige Herbsttagung statt. Die gemeinsame Veranstaltung vom Deutschen Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes (IVB) in Kooperation mit Church & Peace, dem deutschen mennonitischen Friedenskomitee sowie der Religiösen Gesellschaft der Freunde (Quäker) wird sich intensiv mit dem Kairos - Palästina Dokument beschäftigen, das bereits auf unserer Jahrestagung 2010 vorgestellt und diskutiert wurde. Das im Dezember 2009 von palästinensisch christlichen Kirchenführern verfasste Papier wurde  mittlerweile in viele Sprachen übersetzt und verschaffte sich weltweit Gehör. Die Autoren appellieren mit Leidenschaft für Gewaltfreiheit im Widerstand und bitten die Kirchen und Christen der Welt angesichts der schwerwiegenden Folgen des Besatzungszustandes für das alltägliche (Über-)Leben um Solidarität. Der Internationale Versöhnungsbund hat zur Unterstützung dieses Anliegens einen Sonderdruck der deutschen Übersetzung des Kairos Dokumentes anfertigen lassen, der von allen Interessierten gegen eine Spende über die Geschäftsstelle Minden beziehbar ist.

 

Die Tagung soll dazu beitragen, das Papier bekannter zu machen und eine konstruktive Auseinandersetzung mit den formulierten Thesen und Forderungen zu fördern. Es geht darum, sehr aufmerksam zu hören, welche Herausforderungen es an unsere Theologie und unser praktisches Engagement stellt. Als Hauptreferentin konnte die in Bethlehem geborene, palästinensische Publizistin, Theologin, Beraterin und engagierte Friedensaktivistin Viola Raheb gewonnen werden. Nähere Informationen zum geplanten Programm sowie zum Anmeldeverfahren finden Sie auf der Homepage des Kooperationspartners Church & Peace unter „Aktuell“. Der Anmeldeschluss für die Tagung in Karlsruhe ist am 15.09.2012.

 

Ganz im Zeichen der aktuelleren Geschehnisse im Nahen und Mittleren Osten steht auch die neu ins Leben gerufene Wintertagung des Internationalen Versöhnungsbundes. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem AKE-Bildungswerk, der VHS im Kreis Herford und der Attac-AG für Demokratie im arabischen Mittelmeerraum vorbereitet und durchgeführt. „Arabellion – Zeitenwende im arabischen Raum“ lautet die Überschrift unter der am 26. und 27. Januar 2013 über den demokratischen Aufbruch in einigen betroffenen arabischen Ländern informiert und diskutiert werden soll. Unter anderem sollen mögliche Ursachen der teilweise sehr unterschiedlichen Entwicklungsprozesse oder auch die Frage nach möglichen „Vorbildern“ für den gewaltfreien Widerstand erörtert werden. Die Wintertagung wird aller Voraussicht nach im LWL-Bildungszentrum Jugendhof  Vlotho stattfinden und ist bisher als einmalige Veranstaltung geplant. Aktuelle Informationen zur Wintertagung werden zeitnah auf der Homepage des IVB eingestellt.  

 

An dieser Stelle möchten wir außerdem auf unsere Jahrestagung 2013 hinweisen, die auch in diesem Jahr am Himmelfahrtswochenende stattfinden wird. Vom 09.05.2013 - 12.05.2013 können sich interessierte Mitglieder und auch Nicht-Mitglieder zum Themenkomplex „Wachstum ohne Konsum und Ausbeutung“ austauschen. Nähere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie zu einem späteren Zeitpunkt auf unserer Webseite.

 

Dies ist nur ein begrenzter Ausschnitt aus den vielfältigen regionalen und überregionalen Aktivitäten des Internationalen Versöhnungsbundes - Deutscher Zweig. Es lohnt sich, einen Blick auf unsere Internetpräsenz zu werfen und dort weitere Informationen zu aktuellen Themen und Projekten unseres Vereins zu bekommen.


zurück / höhere Ebene


powered by <wdss>

© 2015 by Stiftung Oekumene | eMail: ecunet@t-online.de

Sitemap | Druckversion

nach oben