Regionale Oekumenische Netze
Bewegungen und Gruppen
OID Oekumenischer Informationsdienst
Oekumenischer Informationsdienst
Stiftung Oekumene
Material
Links
ECLOF
Stiftung Oekumene
Oekumenische Versammlung 2014
Home
   

Materialangebote der Ökumenischen Gesellschaft

    Beieinander bleiben

    Video zum Oekumenischen Rat der Kirchen:

    "Wir haben den festen Willen, beieinander zu bleiben", erklärten die Kirchenvertreter aus aller Welt, die sich bald nach dem Zweiten Weltkrieg 1948 in Amsterdam versammelt hatten, um den Ökumenischen Rat der Kirchen zu gründen. Er sollte ihr Engagement für die Einheit der Kirche zum Ausdruck bringen und ein Instrument der Zusammenarbeit sein. Angesichts des bevorstehenden 50. Jahrestages der Amsterdamer Vollversammlung verschafft dieser neue Videofilm ein lebendiges Portrait der Aktivitäten, bei denen die Kirchen im ÖRK zusammenarbeiten, um ihre gemeinsame Berufung zu erfüllen: nämlich die Einheit zum Ausdruck zu bringen, für die Christus betete, "damit die Welt glaube". Das neue Video zur Arbeit des Ökumenischen Rates der Kirchen und die Arbeit der ökumenischen Bewegung ist bestens geeignet für Gemeindekreise und Unterricht. Dauer: 34 Min., Kosten: 36 DM


    Konziliarer Prozeß in Gemeinden

    Arbeitshilfe:

    Wie der konziliare Prozeß für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung in Gemeinden vermittelt werden kann beschreibt das Heft OEKUMENISCHER INFORMATIONSDIENST AKTUELL Nr. 7 der Sozialpädagoginnen Sylvia Dieter und Margit Sandig. Auf 32 S. bietet es für Kirchengemeinderäte, Erwachsenenbildung, Jugendarbeit u.a. eine Fülle von interessanten Konzepten. Das Einzelheft kostet 7 DM zuzügl. Versand.


    Graz Dokumentation

    Dokumentation:

    Der OEKUMENISCHE INFORMATIONSDIENST stellt Interessenten eine Dokumentation der Ergebnisse der Zweiten Europäischen Oekumenischen Versammlung von Graz im Juni mit den autorisierten Texten zur Verfügung. Die Dokumentation mit 40 S. empfiehlt sich zur Berichterstattung in Gremien, Gruppen und Gemeinden und zur Weiterarbeit. Sammelbezug ab 20 Exemplaren zu 5,00 DM pro Exemplar, ansonsten kostet das Einzelheft mit 40 Seiten 7,00 DM, jeweils zuzüglich Versand


    Studienbuch zum Konziliaren Prozeß 1998

    Studienbuch:

    Das Referenzhandbuch bietet einen Überblick über den Stand des konziliaren Prozesses von Basel über Seoul bis Graz und dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse in leicht lesbarer und didaktisch gegliederter Form. Dabei werden auch die Parallelen in der zivilgesellschaftlichen Diskussion, wie etwa der Agenda 21 Prozeß von Rio, miteinbezogen Ca. 320 S., 39,80. Eine englische Fassung ist mit dem Titel "Contributions of Churches and Civil Society to Justice, Peace and the Integrity of Creation. A Compendium" erschienen (Frankfurt 1999, 332 S., ISBN 3-88939-491-4).



weiter


powered by <wdss>

© 2015 by Stiftung Oekumene | eMail: ecunet@t-online.de

Sitemap | Druckversion

nach oben